Pflegeleitbild

Erfahren Sie mehr über unser Pflegeleitbild, an welchem wir uns in unserer Arbeit tagtäglich orientieren, um unseren Bewohnerinnen und Bewohnern einen möglichst angenehmen Aufenthalt im Regionalen Alterszentrum Schöftland zu ermöglichen.

Werthaltung
Wertschätzung und Respekt dem Mitmenschen gegenüber prägen unsere Haltung. Der Bewohner wird in seinem Selbstbestimmungs-Anspruch ernst genommen. Ist er nicht mehr in der Lage, Entscheidungen zu treffen, wird in Zusammenarbeit mit den Angehörigen und dem Arzt nach seinem mutmasslichen Willen entschieden.

Pflege und Betreuung
Jeder Bewohner wird individuell nach seinen Ressourcen gepflegt und betreut. Dabei werden auch seine Wünsche respektiert und dem Bewohner angepasst umgesetzt. Die Pflege und Betreuung wird so gestaltet, dass jeder Bewohner sich hier wohl fühlen kann. Dabei wird er in seiner Würde respektiert und geachtet.

Essen und Trinken
Mit Unterstützung einer Ernährungskommission offerieren wir den Bewohnern eine ausgewogene Ernährung, die ihren Bedürfnissen, und soweit als möglich, ihren Wünschen entspricht. Die Freude am Essen soll erhalten bleiben.

Wohnen im Alterszentrum
Unsere Bewohner leben in Freiheit und Selbstbestimmung in einem geschützten Umfeld. Es ist unser Bestreben, die Lebensqualität beizubehalten oder zu verbessern.

Angehörige
Mit den Angehörigen soll eine partnerschaftliche Kommunikation geführt werden. Dies heisst: Austausch von Informationen und Bedürfnissen. Angehörige sollen jederzeit wissen, an wen sie sich wenden können, wenn sie Bedürfnisse oder Fragen haben.

Ärztliche Versorgung
Die Bewohner werden durch ihren Hausarzt betreut. Die ärztliche Versorgung ist zu jedem Zeitpunkt durch den Hausarzt oder Notfallarzt gewährleistet. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit wird gefördert.

Führung und Zusammenarbeit
Wir legen Wert auf Eigenverantwortung. Mitverantwortung und Entwicklung sind selbstverständlich. Die Mitarbeiter werden nach ihren Stärken und Fähigkeiten eingesetzt. Mit einem kooperativen Führungsstil führen wir zielorientiert.

Eintritt
Durch einen sorgfältig vorbereiteten Eintritt fördern wir die Integration in die neue Gesellschaft. Die Angehörigen werden in diesen Prozess miteinbezogen.

Information und Kommunikation
Wir informieren offen, klar, frühzeitig und sachlich. Die Kommunikation ist auf allen Stufen geprägt von gegenseitiger Wertschätzung.

Aktivierung / Alltagsgestaltung
Mit Berücksichtigung ihrer Biografie werden Bewohner in die Alltagsgestaltung einbezogen und in ihrer Selbständigkeit gefördert. Mit Festen und Ausflügen bereichern wir ihren Alltag.

Religion
Das Alterszentrum ist konfessionell neutral; damit ist die Religionsfreiheit gewährleistet. Wir respektieren die Weltanschauung der Bewohner, ohne sie in irgendeiner Weise zu beeinflussen. Wir legen grosses Gewicht auf eine gute Zusammenarbeit mit den Kirchen, damit die geistliche Betreuung der Bewohner gewährleistet ist.

Kosten und Wirtschaft
Durch sorgfältigen Umgang mit den personellen Ressourcen und Materialien und durch bereichs­übergreifendes Arbeiten bieten wir kostenbewusst eine optimale Qualität.

Fort- und Weiterbildung
Durch gezielte Fort- und Weiterbildung gewährleisten wir einen qualitativ hohen Pflegestandard.

Qualitätssicherung
Wir sichern die Qualität durch klare Zielsetzungen und durch QAP. QAP steht für «Qualität als Prozess» und bedeutet, den Entwicklungsgang stetig zu überdenken, hinterfragen und anzupassen.