Geschichte

Hier finden Sie eine Übersicht über die Geschichte und Entwicklung des Regionalen Alterszentrum Schöftland.

2009 – Gründung Betriebs-AG, Umwandlung des Vereins in Gönnerverein

2008 – Eröffnung einer Tagesstätte für Demenzpatienten

2005 – Jubiläum 40-Jahre Alterszentrum Schöftland

2005 – Eröffnung der Geschützten Wohngemeinschaft für Demente

2003 – Zertifizierung mit dem Qualitätssystem QAP

2003 – Anerkennung als Ausbildungsbetrieb für Pflegeberufe

2000 – Erweiterungsbau Küche / Cafeteria

1996 – Weitere 27 Alterswohnungen am Obstgartenweg eröffnet

1995 – Aufnahme auf der Pflegeheimliste des Kantons

1989 – 17 Alterswohnungen am Juraweg werden in Betrieb genommen

1981 – Regionalisierung des Alterszentrums

1981 – Eröffnung der neuen «Leichtpflege-Station»

1966 – 2./3. Juli Eröffnung des Altersheims Schöftland

1963 – Gründung des Vereins Regionales Alterszentrum Schöftland