Leitbild

der Reg. Alterszentrum Schöftland AG


Von allen Beteiligten und betroffenen anzustrebende Entwicklungsziele.

 

Zielsetzung

Das Regionale Alterszentrum Schöftland sieht sich als Altersstützpunkt der Region. Es bietet flexible, den Bedürfnissen entsprechende Wohnmöglichkeiten und Dienstleistungen für Menschen an, die aufgrund ihres Alters und/oder ihrer Lebensumstände und/oder einer körperlichen, seelischen oder geistigen Behinderung auf entsprechend geeigneten Wohnraum und/oder Hilfestellung angewiesen sind.

 

Bewohner

Der Bewohner/Mieter verbringt sein Leben im Alterszentrum in Freiheit, Selbstbestimmung und Eigenverant­wortung. Er kann davon ausgehen, dass er auch bei Krankheit, Gebrechlichkeit und Verwirrung als Persönlich­keit ernst genommen wird und in einem würdigen Rahmen seinen Lebensabend verbringen kann.

 

Dienstleistungen

Die Dienstleistungen der Institution sind marktgerecht, qualitätsbewusst und werden laufend den Bedürfnissen angepasst. Sie fördern und unterstützen die Lebensqualität der Bewohner/ Mieter und werden individuell beansprucht. Die Hilfestellungen basieren auf einem ganzheitlichen Betreuungs- und Pflegeverständnis und verstehen sich als Hilfe zur Selbsthilfe und nehmen auf die Lebensgewohnheiten des einzelnen Bewohners/Mieters Rücksicht.

 

Mitarbeiter

Der Mitarbeiter nimmt Handlungsspielraum, Eigenverantwortung und Kompetenzen in seinem Arbeitsbereich wahr und klärt in Beziehung mit dem Bewohner/Mieter ab, was er in seiner momentanen Situation benötigt. Jeder Mitarbeiter übt einen anspruchsvollen Beruf aus, der ihn persönlich, psychisch sowie fachlich fordert. Dabei sind ständige Fortbildung und Begleitung für das Wohlbefinden und das fachliche Können notwendig und werden entsprechend gefördert.

 

Organisation

Für die Führung des Alterszentrums ist eine zweckmässige und transparente Gliederung sowie klare personelle Zuständigkeit von zentraler Bedeutung. Die einzelnen selbständigen Arbeitsbereiche orientieren sich an den gemeinsamen Zielsetzungen und stehen in regelmässigem Dialog untereinander.

 

Wirtschaftlichkeit

Der sorgfältige und bewusste Umgang und Einsatz der finanziellen Ressourcen ist für den Betrieb und den Fortbestand des Alterszentrums von zentraler Bedeutung.

 

Architektonik/Gestaltung

Das Alterszentrum ist ein Ort, wo sich Bewohner/Mieter, Mitarbeiter sowie Besucher gleichermassen wohl fühlen; es ist eine Stätte der sozialen und kulturellen Begegnung. Der Bewohner/Mieter beansprucht einen persönlichen, privaten Wohnbereich, in den er sich jederzeit zurückziehen kann.

 

Umwelt

Das Alterszentrum ist sich seiner Stellung im Gemeinwesen bewusst und pflegt den Kontakt zu den Gemeinden der Region.

Der Besucher wird ins Heimgeschehen als wichtige Verbindung zum gewachsenen sozialen Netz des Mitbewohners/Mieters miteinbezogen. Das Alterszentrum trägt als Grosshaushalt eine grosse Verantwortung am Erhalt einer ökologisch gesunden Umwelt und unterstützt alle diesbezüglichen Anstrengungen.

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln